1. Skip to Menu
  2. Skip to Content
  3. Skip to Footer>
Image 1

Latest Headlines

  • - Fotos vom  Bockbier-Anstich 2017  gibts in der Galerie

Spielbericht: Rudersdorf - Ollersdorf 4:0 (1:0)

 Erfolgsrezept des USVS Rudersdorf „Ball halten – Mund halten“ hält weiter an ! – klarer 4:0 Heimerfolg gegen den SV Ollersdorf !
Der USVS Rudersdorf präsentiert sich seit Beginn der Meisterschaft mit sehr viel Disziplin, großer Laufbereitschaft, unbändigem Einsatzwillen und sehenswerter Spielfreude. Die Siderits-Mannen setzen ihre ganze Energie auf diese Tugenden des Fußballs, und so bleibt auch keine Zeit für etwaige Kritiken gegen Schiri oder Mitspieler – die eingefahrenen Ergebnisse geben diesem Erfolgsrezept Recht. Gegen Tabellennachbar SV Ollersdorf waren die Hausherren mit dieser Spielkultur geschätzte 75:25 % in Ballbesitz. „Man of the day“ war Tobias Kirisits (li.Bild) mit einer tollen Leistung, untermauert mit seinen beiden Treffern. Die weiteren Tore erzielten Imre Jeger und Sascha Klucsarits (re.Bild) - aus einem Freistoß - zu einem, in dieser Höhe auch völlig verdienten 4:0 Heimerfolg.

Spielszenen:
4.min: ideales Zuspiel von Danijel Vincelj auf Christian Graf – der aus 10 Meter am langem Eck vorbei schießt
5.min: Patrick Böhm zieht in den Strafraum, doch Mario Novakovits stoppt ihn rechtzeitig
6.min: Danijel Vincelj ist nicht zu halten und dribbelt sich in den Strafraum, seinen Torabschluss aus 10 Meter wehrt TW Hofer gerade noch zur Ecke
10.min: einen Eckball von Daniel Vincelj köpfelt Daniel Kreitzer wuchtig an die Latte – Lattenpendler !
14.min: Roland Bakos „schlenzt“ den Ball von der Strafraumgrenze, Mario Novakovits hält den Ball sicher
27.min:  ein Stanglpass von Sascha Klucsarits landet über Umwege bei Tobias Kirisits,  der den Ball direkt aus ca.18 Meter abnimmt und mit einem trockenen Flachschuss zum 1:0 trifft
30.min:  Christian Graf stürmt bis zum Fünfereck, Tormann Hofer lenkt den Ball über die Latte in den Corner
38.min:  Roland Bakos fängt einen Fehlpass im Mittelfeld ab und zieht Richtung Tor, sein Torschuss geht unter Bedrängnis von Sascha Klucsarits am Tor vorbei
39.min:  Imre Jeger stürmt mutterseelenalleine von der linken Seite in den Strafraum und  scheitert am „Rasen“, sowie an Tormann Hofer
43.min:  Gerald Koschitz startet stark abeitverdächtig auf Tormann Novakovits zu, der die Situation bravourös klärt
48.min:  Christoph Reicht in aussichtsreicher Position; sein Schuss aus 16 Meter geht knapp am Gehäuse vorbei
64.min:  Christian Graf spielt ideal in den Lauf von Imre Jeger, der umkurvt Tormann Hofer und schiebt zum 2:0 ein
66.min: Sascha Klucsarits legt ab für Antonio Vlahovic, seinen Flachschuss  aus ca.15 Meter wehrt Torhüter Hofer gerade noch mit den Beinen ab
69.min: harter, trockener Schuss von Daniel Winter, TW Hofer ist auf dem Posten und wehrt zur Seite ab
74.min: nach einer Traumflanke von Christian Graf köpfelt der anstürmende Tobias Kirisits, wie aus dem Lehrbuch, scharf vom Elferpunkt ins Eck zum
3:0
79.min: der überragende Danijel Vincelj tankt sich mit einem Kraftakt durch, legt ab zu Christian Graf, der wiederum auf Daniel Winter serviert – Winter wird im Strafraum niedergerissen – der Elfer-Pfiff bleibt aus
83.min: Konterangriff über Gerald Koschitz, der den Ball zu Patrick Böhm weiterleitet, dieser schießt überhastet aus 10 Meter am Tor vorbei
87.min: Ein wuchtiger Freistoß von Sascha Klucsarits, knapp ausserhalb des Strafraumes, zischt wie eine Granate zum 4:0 in die Maschen


Kommentar:
Aufgrund des großen Chancenplus (13:5 - siehe Spielszenen) und der Spiel-Überlegenheit unserer Mannschaft geht der 4:0 Sieg auch in dieser Höhe in Ordnung ! Das disziplinierte Kollektiv des USVS Rudersdorf gab abermals eine reife Leistung ab – Gratulation !

USVS Rudersdorf
Novakovits; Klucsarits, Spörk, Kreitzer, Reicht (80.Geschl); Vlahovic, Fuchs (67.Winter), Vincelj, Kirisits; Graf, Jeger (67.Mayfurth)
Tore: T.Kirisits (27.,74.), I.Jeger (64.), S.Klucsarits (87. Freistoß)
SR: Nestred Balaj     Zuseher: 200

U23: 10:2 (7:0)    Tore: D.Zoccali (4), P.Deutsch (2), D.Winter, E.Traupmann, D.Augustin, M.Schnecker