1. Skip to Menu
  2. Skip to Content
  3. Skip to Footer>
Image 1

MEISTERSCHAFT

  • Runde 14 -    Samstag,  28. Oktober 2017     15:00 Uhr      Schlaining - Rudersdorf
  • Runde 15 -    Samstag,  4.  November 2017     14:00 Uhr     Rudersdorf - Stuben

Spielbericht: Rudersdorf - Güttenbach 4:2 (2:1)

 Der USVS Rudersdorf bestätigt seine Heimmacht - gegen einen tapfer kämpfenden SV Güttenbach - mit einem 4:2 Erfolg !
Der USVS Rudersdorf gewinnt auch das 6.Heimspiel in Folge und bleibt in der Tabelle vorne dran. Die ersatzgeschwächten Gäste aus Güttenbach wehrten sich sehr tapfer und hielten sich lange im Spiel. Als Trainer Siderits für den gut spielenden Philipp Reicht (Bild links – 18 Jahre) die Offensive mit Antonio Vlahovic (Bild rechts – 16 Jahre) verstärkte, dankte ihm dieser seinen Einsatz mit einem Treffer in der Nachspielzeit, wo er den Schlusspunkt zum 4:2 Erfolg setzte. So ging es mit einer guten Laune zum traditionellen „Bockbieranstich“ des USVS Rudersdorf. Dort bewies die Sportfamilie des USVS Rudersdorf auch reichlich Ausdauer und feierte sehr ausgiebig bis in den Morgenstunden.

Spielszenen:
3.min:
Sascha Klucsarits leitet Angriff über rechte Flanke zu Michael Hözl ein, dessen präzise Flanke köpfelt Imre Jeger aus kurzer Distanz zum 1:0 ein
8.min: Kopfballvorlage von Imre Jeger zu Stefan Fuchs, dessen Torschuss aus gut 20 Meter dreht Tormann Izep über die Querlatte
30.min: Freistoß von Peter Horvath aus gut 30 Meter, Novakovits faustet den Ball nach vorne ab und Armin Kulovits köpfelt aus 10 Meter zum 1:1 ein
37.min: Stanglpass von Philipp Reicht nimmt Imre Jeger direkt ab, Tormann Izep rettet mit Fußabwehr
38.min: Christian Graf dribbelt in den Strafraum und abermals rettet Tormann Izep
40.min: Imre Jeger serviert zu Stefan Fuchs, der sich kraftvoll in den Strafraum tankt und zum 2:1 einschießt
45.min: Daniel Kreitzer köpfelt nach einem Eckball von Kirisits knapp am Tor vorbei
47.min: Philipp Reicht taucht alleine auf der linken Seite auf, zieht in den Strafraum und trifft nur das Aussennetz
49.min: Distanzschuss von Richard Jenisch verfehlt nur knapp das Gehäuse
57.min: Hölzl kontert über rechts und bringt den Ball in den kleinen Strafraum; Imre Jeger kommt um den Tick zu spät
59.min: Staffette Hölzl, Graf, Fuchs spitzelt den Ball aus 7 Meter letzterer knapp am Tor vorbei
64.min: guter Angriff über Tobias Kirisits - spielt mit Imre Jeger einen Doppelpass, den Torabschluss wehrt Goalie Izep zur Seite ab
66.min: ein hoher Ball von Klucsarits kommt in den Strafraum und Imre Jeger lässt den Ball zu Tobias Kirisits weiterlaufen, der zum 3:1 abschließt
75.min: Stefan Fuchs wird im Strafraum regelwidrig gelegt; den dafür diktierten Strafstoß von Sascha Klucsarits pariert Tormann Izep bravourös
83.min: Konter von Güttenbach; Mario Novakovits rettet beim Torschuss von Sandro Knor in höchster Not
84.min: Freistoß von Richard Jenisch aus 25 Meter wehrt Goalie Novakovits zur Seite ab, Armin Kulovits wird im Nachsetzen von Daniel Kreitzer gefoult – den Elfmeter verwandelt Armin Kulovits selbst zum 2:3 Anschlusstreffer
90.min: Imre Jeger setzt Tobias Kirisits ideal ein – er verzieht aus ca. 12 Meter knapp am langen Eck vorbei
91.min: Der eingewechselte Antonio Vlahovic zirkelt den Ball von der Strafraumgrenze exakt ins Eck zum Endstand von 4:2

Kommentar:
Die ersatzgeschwächte Truppe aus Güttenbach wehrte sich tapfer und konnte die drohende Niederlage in Grenzen halten. Durch das Chancenplus der Hausherren geht der Sieg auch völlig in Ordnung. An der Chancenauswertung des USVS Rudersdorf  muss weiterhin gearbeitet werden, damit die Vielzahl von Torchancen nicht so leichtfertig vertan werden. Da gehört mehr Kaltschnäuzigkeit und der Drang nach unbedingtem Torerfolg, die in den letzten beiden Spielen zur Geltung kommen sollten, um eine bislang tolle Saison auch erfolgreich abzuschlie0en.

USVS Rudersdorf
Novakovits; Klucsarits, Zotter, Kreitzer, Reicht (67. Vlahovic); Hölzl (67.Winter), Fuchs, Vincelj, Kirisits; Graf, Jeger
Tore:  I.Jeger (3.), S.Fuchs (40.), T.Kirisits (68), A.Vlahovic (91.); A.Kulovits (30.,85.Elfer)
SR: Josef Haider      Zuseher: 150
U23: 9:0 (5:0)        Tore: P.Deutsch(4), D.Augustin (2), M.Deutsch,  M.Auner, M.Schnecker

  Die U23 des USVS Rudersdorf ist weiterhin in Spiellaune: „Alle Neune“ für den SV Güttenbach !

Unter der Regie von Kapitän Marco Schnecker (Bild links - 16 Jahre) hat die  junge U23-Mannschaft des USVS Rudersdorf weiterhin viel Freude am Spiel und „kegelte“ den SV Güttenbach mit 9:0 vom Platz. Topscorer war „Routinier“ Patrick Deutsch (Bild rechts - 22 Jahre) mit 4 Treffern ! Patrick Deutsch führt nun auch die Torschützenliste in der 1.Klasse B Süd-U23 mit erzielten 17 Treffern an !