1. Skip to Menu
  2. Skip to Content
  3. Skip to Footer>
Image 1

MEISTERSCHAFT

  • Runde 5 -    Sonntag,  27. August 2017     17:00 Uhr     Goberling - Rudersdorf
  • Runde 6 -    Samstag,  2.  September 2017     16:30 Uhr     Rudersdorf - Güssing
  • Runde 7 -   Freitag,  8 September 2017     19:00 Uhr     Jennersdorf - Rudersdorf

Spielbericht: Litzelsdorf - Rudersdorf 0:5 (0:2)

  Der USVS Rudersdorf stürmt mit einem 5:0 Auswärtssieg unaufhaltsam an die Tabellenspitze !

Der USVS Rudersdorf war beim SV Litzelsdorf in Geberlaune ! Nicht nur wegen des  sonnigen, spät-sommerlichen Herbstwetter war es den mitgereisten Fans des USVS Rudersdorf richtig warm ums Herz. Sie kamen bei diesem Prachtwetter voll auf ihre fußballerische Rechnung. Die Akteure der favorisierten Gäste spielten von Beginn weg einen reifen, abgeklärten Fußball und ließen den Hausherren nicht den Funken einer Chance. Angetrieben vom starken Danijel Vincelj (li.Bild) – der auch den Torreigen in der 29. Spielminute eröffnete, lief das Werkl des neuen Tabellenführers unaufhaltsam weiter. Philipp Reicht (re.Bild), der schon über Wochen konstante Leistungen bringt, zeigte sich abermals in Bestform und war diesmal auch als Tor-Vorbereiter sehr wertvoll ! Den beiden „Stürmerassen“ des USV - Imre Jeger und Christian Graf – wurde vorerst eine Nachdenkpause auf der Ersatzbank verordnet, und beide gaben nach ihrer Einwechslung die sportlich richtige Antwort mit je einem Treffer ! – Prädikat sportlich wertvoll !

Spielbericht:

Der USVS Rudersdorf war gewarnt ! - da der SV Litzelsdorf  in der Vorwoche auf heimischem Boden den UFC Strem überraschend besiegen konnte, gingen die Gäste aus Rudersdorf sehr konzentriert ans Werk. Mittelfeldmotor Danijel Vincelj erzielte in der 29. Spielminute das 0:1. Als weitere Angriffe der Gäste ohne den nötigen Nachdruck verliefen, nahm sich Sascha Kluscsarits in der 36 Minute ein Herz und donnerte den Ball aus gut 25 Metern, mit einem harten Schuss, unhaltbar zum 0:2 in die Maschen. Gleich nach dem Wechsel köpfelte der aufgerückte Daniel Kreitzer, nach einer weiten Bogenflanke von Tobias Kirisits, zum 3:0 ins lange Eck (47.Minute). Damit war die Gegenwehr der Heimischen gebrochen, die einige Ausfälle zu beklagen hatten. Als die „beste Ersatzbank der 1.Klasse B Süd“ im Laufe des Spieles dazustieß, wurde das Torkontigent noch in die Höhe geschraubt. Imre Jeger nutzte einen tollen Angriff über die starke linke Seite, eingeleitet von Philipp Reicht über Tobias Kirisits, zum 4:0 in der 71.Spielminute. Den Schlusspunkt setzte der ebenfalls eingewechselte Christian Graf in der letzten Spielminute zum überzeugenden 5:0 Auswärtssieg.

USVS Rudersdorf:
Novakovits; Klucsarits, Zotter. Kreitzer, Reicht; Hölzl (57.Graf), Traupmann (68.Leitgeb), Vincelj, Fuchs, Kirisits; Vlahovic (57.Jeger)
Tore: D.Vincelj (29.), S.Klucsarits (36.), D.Kreitzer (47.), I.Jeger (71.), Ch.Graf (90.)
SR:   DI Djahani Daniel (sehr gut)        Zuseher: 250
U23: 0:11 (0:5)          Tore: D.Winter(3), Mi.Schnecker(3), D.Augustin(2), P.Deutsch, M.Deutsch, D.Schulter

 


Die U23 Mannschaft des USVS Rudersdorf ist nicht zu bremsen und stürmt ebenfalls an die Tabellenspitze !
Wie schnell die "Jungen" von den "Großen" lernen beweisen die tüchtigen Spieler der U23 Mannschaft des USVS Rudersdorf ! Nach dem 11:0 Kantersieg in Litzelsdorf übernimmt auch die Salber-Truppe erstmals die Tabellenführung im U23 Bewerb und lacht von der Tabellenspitze ! – Gratulation an die eifrige Mannschaft rund um Goleador Michael Schnecker (li.Bild) der diesmal 3 Treffer erzielte und Laufmaschine Daniel Schulter (re.Bild) der sich ebenfalls als Torschütze eintragen konnte.