1. Skip to Menu
  2. Skip to Content
  3. Skip to Footer>
Image 1

Spielbericht: Güttenbach - Rudersdorf 1:1 (1:1)

  Wiederaufstieg ist fixiert ! Der USVS Rudersdorf spielt wieder in der 2.Liga Süd !

Den „Betriebsunfall“ vom vorigen Jahr konnte der USVS Rudersdorf frühzeitig wieder ausmerzen. So kehrt nun der Traditionsverein USVS Rudersdorf, nach nur einer Spielsaison in der 1.Klasse B Süd, wieder in die 2.Liga Süd zurück. Ob als Meister oder als 2.platzierter wird in den beiden letzten Runden entschieden; im Prinzip ist es laut neuer BFV-Reform egal, da die beiden Erstplatzierten zum Aufstieg berechtigt sind. In Güttenbach reichte ein 1:1 Remis, damit der Wiederaufstieg in die nächst höhere Spielklasse, schon 2 Runden vor Ende der Meisterschaft, unter Dach und Fach gebracht werden konnte. Imre Jeger (li.Bild) erzielte den Treffer zum 1:1 und Lukas Tamandl (re.Bild) zeigte dabei ein gelungenes Comeback.

 

Spielbericht:
Von Beginn weg überließen die Hausherren den favorisierten Gästen aus Rudersdorf das Spielgeschehen und zogen sich weit in die Defensive. Die optische Überlegenheit sorgte vorerst kaum für eine Torgefahr. Nach einem guten Zuspiel von Emre Koca wurde Stefan Fuchs im Strafraum gerade noch rechtzeitig abgeblockt (10.min) und bei einer Flanke von Christian Graf zeigte Goalie Kopicz kleine Unsicherheiten, doch der Ball senkte sich knapp über das Gästetor (12.min).

Wie schon in den letzten beiden Spielen zuvor, schlug es mit der ersten gefährlichen Aktion auch schon im Tor von Mario Novakovits ein. Einen Eckball setzte Richard Jenisch per Kopf völlig freistehend zur 1:0 Führung ins Tor (16.min). Nur eine Minute später kam der Torschütze abermals auf der linken Seite frei zum Torschuss, doch der Ball verfehlte sein Ziel (17.min).

Die Gäste brauchten eine Weile, um sich von diesem Schock zu erholen, nahmen jedoch das Zepter bald darauf wieder in die Hand. Der in der 1.Halbzeit groß aufspielende Emre Koca tankte sich in der 31.Spielminute kraftvoll in den Strafraum und seine Flanke verwertete Imre Jeger per Kopf zum 1:1 Ausgleich. Nach Vorarbeit von Eric Traupmann scheitert Imre Jeger aus 10 Meter am guten Tormann Laszlo Kopicz (36.min).

Im zweiten Spielabschnitt verlagerte sich das Spiel noch weiter in die Hälfte der Gastgeber und es ergaben sich auch etliche Torchancen für den USVS Rudersdorf.
46.min:  Imre Jeger geht über die rechte Seite und spielt auf Stefan Fuchs, dessen Flanke Christian Graf mit dem Hinterkopf auf das obere Tornetz befördert
59.min:  nach einem weiten Abschlag von Wolfgang Spörk stürmt Tobias Kirisits alleine auf das Gehäuse, doch der scheitert am gut reagierenden Tormann Kopicz – damit eine Riesenchance vertan !
69.min: ein flacher, scharfer Distanschuss aus ca. 25 Meter von Eric Traupmann pfeift knapp am Tor vorbei
73.min: nach einem Eckball von Tobias Kirisits köpfelt Daniel Kreitzer aus 5 Meter direkt auf Tormann Laszlo Kopicz
75.min: Konter durch Armin Kulovits, doch Mario Novakovits pariert den Kopfball vom Fünfereck
76.min: Stefan Fuchs spielt auf die rechte Seite zum eingewechselten Akdag, dessen Torschuss aus ca.18 Meter wird abermals eine Beute für den Heimgoalie
80.min: ein guter Torschuss von Imre Jeger aus spitzen Winkel, nach Angriff von der rechten Seite, zischt am langen Eck vorbei
85.min: nach einem tollen Angriff nebelt Emre Koca den Ball aus 10 Meter knapp über die Querlatte
89.min: Riesenkonterchance durch Richard Jenisch, dessen Torschuss aus 20 Meter knapp am Tor vorbeisaust
92.min: „Coco“ Akdag setzt sich auf der rechten Seite kraftvoll durch und stürmt in den Strafraum, scheitert jedoch abermals am guten Keeper Laszlo Kopicz

USVS Rudersdorf
Novakovits;  Traupmann, Spörk, Kreitzer, Tamandl (61.Zotter); Fuchs(82.Zoccali), Koca, Vincelj, Kirisits; Graf (61.Akdag),Jeger
SR: Roland Braunschmidt (sehr gut)        Zuschauer: 250
U23: 3:7 (3:4) 
Torschützen: M.Hölzl (2), M.Salber (2), D.Winter, D.Augustin, Ph.Hallemann
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
   Die U23-Mannschaft des USVS Rudersdorf ist Meister 2011/2012 !

Das U23-Team des USVS Rudersdorf spielte 1 Jahr lang eine tolle Spielsaison und holte sich hochverdient den Meistertitel im U23 Bewerb der 1.Klasse B Süd ! „Spieler“-Trainer Martin Salber (li.Bild) steuerte bei seinem 1.Spieleinsatz im abgelaufenem Jahr selbst 2 Treffer zum 7:3 Auswärtssieg bei. Der USVS Rudersdorf ist stolz auf die junge Truppe rund um Kapitän Mario Deutsch (re.Bild) und gratuliert recht herzlich zum Meistertitel !