1. Skip to Menu
  2. Skip to Content
  3. Skip to Footer>
Image 1

Spielbericht: Bocksdorf - Rudersdorf 2:0(0:0)

Paukenschlag nach nur 2 Minuten: Youngster Michael Hölzl (Bild) musste verletzungsbedingt das Spielfeld verlassen. Im Verlauf des gesamten Spieles hatte man dann den Eindruck, als wäre mit Hölzl auch die gesamte Offensivabteilung vom Platz gegangen. Der USVS Rudersdorf konnte in Bocksdorf nicht ansatzweise an die guten Leistungen der vergangenen Wochen anschließen und schlitterte in eine, nicht unverdiente Niederlage.

Abermals ging ein „Sechs Punkte-Spiel“ verloren, weil einige Spieler des USV nicht bereit waren ans Limit zu gehen; in der Fremde einfach „zu nett“ agieren ! Insgesamt fehlte der Teamgeist beim USV; der „träge“ Nebenmann wollte seinem „laschen“ Mitspieler auch keine Arbeit abnehmen – somit kam es zu einem „kollektiven Versagen“ des USVS Rudersdorf.
Beide  Mannschaften boten zudem magerste Fußballkost; das Spiel war nichts für Feinschmmecker.
Der SV Bocksdorf war letztendlich effizienter und nutzte die wenigen, sich bietenden Torchancen eiskalt aus. So erzwangen sie sich die wichtigen 3 Punkte für den Überlebenskampf in der 2.Liga Süd ! Der USVS Rudersdorf versäumte den „Befreiungsschlag“ und bleibt mitten im Paket der unteren Tabellenzone kleben !


Spielablauf – Spielszenen

10.SVB: Patrick Kovacs kommt über rechts durch, seinen Torschuss wehrt Mario Novakovits mit den Fingerspitzen zur Ecke
20.SVB: ein Freistoß aus 30 Meter durch Marko Mikic kullert am Tor vorbei
25.USV: Imre Jeger zieht mit dem Ball in den Strafraum und wird von Christian Kovacs niedergedrückt – Jeger hadert um einen Strafstoß – Schiri Holndonner deutet auf weiterspielen
28.USV: nach einem Freistoß von Balazs Szabo behindern sich Samer und Jeger an der Strafraumgrenze, letzterer lupft den Ball über das Tor
30.SVB: Marko Mikic bringt den Ball zur Mitte, Klaus Roth schießt den Ball unter starker Bedrängnis über das Tor.
32.USV: Eine Kopfballabwehr von Libero Rene Marinkovics erläuft Imre Jeger und verzieht den Ball mit einem Querschläger weit am Tor vorbei.
46.USV: Szabo spielt ideal in den Lauf von Imre Jeger, der mit „links“ abzieht, doch Goalie Svetits „kratzt“ den Ball aus dem kurzen Eck
55.SVB: Patrick Kovacs`s  Edelroller von der rechten Seite nimmt Tormann Novakovits ohne Probleme auf
65.USV: eine Flanke von der rechten Seitenoutlinie durch  Imre Jeger springt auf die Querlatte
68.SVB: Andreas Eder und Wolfgang Spörk produzieren einen Selbstfaller – können sich nicht entscheiden auf den Ball zu gehen – der eingewechselte Michael Krammer nimmt ihnen dies ab und schiebt den Ball zum 1:0 ins Tor.
74.SVB: nach einer Flanke von David Grigoru verfehlt Tormann Novakovits den Ball und Klaus Roth köpfelt aus 11 Meter knapp über das Tor
76.SVB: Einen Eckball von Marko Mikic über die gesamte Abwehr köpfelt der völlig frei stehende Klaus Roth zum 2:0 ein

USVS Rudersdorf
Novakovits; Spörk, Klucsarits, Samer, Eder; Tejral, Fink (86.Reicht), Szabo, Hölzl (9.Augustin); Jeger, Graf (90.Traupmann)

U23: 3:3 (3:1) Tore: D.Winter (2), L.Tamandl
SR:  Roland Holndonner   LR: D.Ruisz  Zuschauer: 200