1. Skip to Menu
  2. Skip to Content
  3. Skip to Footer>
Image 1

MEISTERSCHAFT

  • Runde 5 -    Sonntag,  27. August 2017     17:00 Uhr     Goberling - Rudersdorf
  • Runde 6 -    Samstag,  2.  September 2017     16:30 Uhr     Rudersdorf - Güssing
  • Runde 7 -   Freitag,  8 September 2017     19:00 Uhr     Jennersdorf - Rudersdorf

Spielbericht: Jennersdorf - Rudersdorf 2:0(1:0)

Titelaspirant Jennersdorf mühte sich gegen die „Rumpftruppe“ des USVS Rudersdorf zum Sieg !

Viel Mühe hatte der Titelaspirant UFC Jennersdorf im Spiel gegen eine dezimierte Mannschaft aus Rudersdorf. Der USVS Rudersorf hatte mit großen Personalproblemen zu kämpfen. Neben Spielmacher Balazs Szabo (gelb-rot Sperre) fehlten den Rudersdorfern zudem auch Marcel Fink (gelb-Sperre), sowie der verletzte Michael Hölzl. Wolfgang Spörk (Bild) war angeschlagen, konnte ganze Woche nicht trainieren und war bis zur letzten Minute fraglich; er ließ sich jedoch fitspritzen, biss auf die Zähne und hielt 90 Minuten durch. Knapp vor dem Wechsel bekam Imre Jeger einen „Kaltsteller“ und quälte sich ebenso bis zum Schluss über die Distanz. Diesen physischen Vorteil nutzte der UFC Jennersdorf aus, ohne jedoch in diesem Spiel wirklich zu überzeugen.

Spielablauf – Spielszenen

4. (USV): beeinträchtigt durch den sturmartigen Wind hat Tormann Kevin Gumhold mit einem weiten Befreiungsschlag von Markus Tejral aus gut 50 Meter große Fangprobleme
6. (USV): Stanglpass von Christian Graf zu Sascha Mayfurth, der zu Imre Jeger weiterleitet – Torschuss von Jeger wird abgewehrt; Schiriassistent Karner hatte jedoch bereits die Fahne wegen Abseitstellung von Jeger oben
8. (UFC): Torschuss von Kevin Pfeiffer aus 25 Meter nur knapp am Tor vorbei

Ab der 10.Minute kam ein großer Sturm mit starken Windböen auf, sodass ein geordnetes Fußballspiel unmöglich wurde. Der UFC Jennersdorf agierte mit dem Wind im Rücken, doch der USV Ruderdorf stand bombensicher in der Abwehr. Es entstanden hüben wie drüben keine Torszenen.

38. (UFC): Eckball von Stefan Deutsch dreht unter kräftiger Mithilfe des sturmartigen Windes direkt ins Tor zum 1:0 – Goalie Novakovits ist zwar noch dran, schlägt den Ball aber hinter der Torlinie nach vor; der Treffer zählt !
44. (USV): einen scharfen Eckball von Imre Jeger köpfelt der heranstürmende Bernd Samer aus ca.sieben Meter über das Tor – große Ausgleichschance knapp vor dem Wechsel damit vergeben !
48. (UFC): Gleich nach der Pause schaltet sich Libero Ernisa Mitja in den Angriff über die linke Seite ein; seinen präzisen  Stanglpass verwertet der ungedeckte Philipp Deutsch zum 2:0 aus kurzer Distanz
49. (UFC): wieder ein guter Angriff über die linke „offene“ Angriffseite des UFC und Philipp Mayer verwertet zum „vermeintlichen“ 3:0, welches jedoch wegen Abseitstellung aberkannt wird
62. (UFC): der nun groß aufspielende Philipp Mayer tankt sich zum x-ten male über die rechte Seite durch und bringt eine Flanke zu Philipp Deutsch; seinen Kopfball pariert Tormann Novakovits reflexartig
80. (USV): ein scharfer Freistoß aus 25 Meter durch Sascha Kluscarits geht ganz knapp über die Querlatte
85. (UFC): wieder stürmt Philipp Mayer über die rechte Seite, sein Stanglpass springt von Andreas Eder nur um Haaresbreite fast ins eigene Tor
86. (UFC): Philipp Deutsch stürmt über rechts und serviert zu Kevin Pfeifer, der alleine auf Tormann Novakovits zustürmt – Novakovits rettet in letzter Sekunde und wehrt den Ball zur Seite
88. (UFC): diesmel setzt sich Matthias Pfeifer über die linke Seite durch und bringt den Ball zu seinem Bruder Kevin, der den nächsten Versuch alleine auf Torhüter Novakovits startet und abermals an den gut postierten Goalie scheitert.

USVS Rudersdorf
Novakovits; Spörk, Klucsarits, Samer, Eder; Deutsch(64.Traupmann), Tejral, Jeger, Augustin(84.Reicht), Graf, Mayfurth

Tore: St.Deutsch (38.), Ph.Deutsch(48.)
U23: 2:0 (1:0) Tore: Reicht(ET),Dex
SR:  Fadil Qorai (sehr gut)   LR: Robert Karner   Zuschauer: 250