1. Skip to Menu
  2. Skip to Content
  3. Skip to Footer>
Image 1

Latest Headlines

  • - Fotos vom  Bockbier-Anstich 2017  gibts in der Galerie

Spielbericht: Rechnitz - Rudersdorf 5:1(2:1)

Der USVS Rudersdorf spielt weiter nach dem Motto: zu Hause „hui“ und auswärts“pfui“ – 1:5 Klatsche in Rechnitz !

Die eklatante Auswärtsschwäche des USVS Rudersdorf zieht sich in diesem Spieljahr wie ein roter Faden durch die gesamte Meisterschaft. Dadurch kam der Verein auch immer wieder in große Nöten. In Rechnitz mussten, durch das Fehlen der 2 Defensivspieler Bernd Samer (gelb-Sperre) und Sascha Klucsarits (verletzt) die kompletten Mannschaftsformationen umgekrempelt werden und so schlitterten, die verunsicherten Rudersdorfer, in eine peinliche 1:5 Niederlage. Das 2:1 Anschlusstor durch Balazs Szabo (Bild) kurz vor der Pause, war nur ein Funkenschlag eines Hoffnungsschimmers, denn im 2.Spielabschnitt rollte der Rechnitz-Express über die, an diesem Tage, chancenlosen Gäste.

Spielablauf – Spielszenen

12.(SV): ein Konter über die rechte Angriffsseite, der Stanglpass von Stanislav Tot wäre ins Tor gegangen, doch Daniel Schmaldienst stößt den Ball nur einen Meter vor der Torlinie (und damit stark abseitverdächtig !) zum 1:0 ins Tor
14.(USV): nach einem Eckball von Balazs Szabo folgt ein guter Volleyschuss von David Augustin, den Torhüter Dominik Taschler nur kurz abwehrt - Imre Jeger kommt beim Abpraller um einen Tick zu spät
16.(USV): Marcel Fink bringt David Augustin auf der linken Seite ins Spiel; sein Haken mit anschließenden Torschuss verfehlt nur ganz knapp das Gehäuse
30.(SV): Daniel Schmaldienst flankt in den Strafraum - den anschließenden Kopfball von Marin Nimac aus ca.11 Meter hält Goalie Novakovits ohne Probleme
32.(SV): Nach einem Fehler im Gäste-Spielaufbau kontert Andras Brezovich und läuft über das halbe Spielfeld alleine auf Tormann Novakovits und schiebt zum 2:0 ein
34.(SV): wieder ein Konter von der Heimmannschaft; Brezovich spielt ideal in den Lauf von  Stanislav Tot, der alleine auf Novakovits zuläuft, Novakovits kann im 2.Abwehrversuch ein weiteres Tor verhindern
38.(SV): einen Wechselpass lässt Marin Nimac einmal aufspringen und zieht von der Strafraumgrenze volley ab – er verfehlt das Tor nur ganz knapp
40.(USV): Michael Hölzl erkämpft sich den Ball und spielt auf Imre Jeger, der lässt weiterlaufen zu Balazs Szabo – mit viel Übersicht setzt er den Ball mit „links“ aus 12 Meter ins freie Eck zum 1:2 Anschlusstreffer
43.(SV): Marin Nimac leitet mit einem Wechselpass auf Andras Brezovich nächste gute Torchance für die Hausherren ein; Brezovich läuft über die linke Seite ungehindert in den Strafraum und hebt den Ball über das Tor –  damit ist wieder eine 100%ige Torchance vertan
44.(SV): Stanislav Tot spielt Tiefpass auf Marin Nimac, der alleine auf Goalie Novakovits zustürmt – abermals war Novakovits Sieger im Duell und verhindert einen höheren Rückstand
50.(USV): nach einem kurz abgespielten Eckball bringt Balazs Szabo den Ball gefährlich in den kleinen Strafraum, doch Imre Jeger kommt zu spät
55.(USV): ein gute Aktion der Gäste ,doch Torabschluss von Marcel Fink geht nur um Zentimeter am Tor vorbei
57.(SV): Topspieler Andras Brezovich setzt sich energisch im Zweikampf durch und erzielt das 3:1
58.(SV): abseitsverdächtiger Angriff über die rechte Seite durch Thomas Cserer, der den Ball gefährlich in den Gäste-Strafraum bringt – mit viel Mühe rettet die Gästeabwehr noch in den Eckball
65.(SV): Nach einer Flanke von Daniel Schmaldienst landet der Kopfball von Marin Nimac aus zehn Meter am oberen Tornetz
74.(SV): ein Freistoß von Kapitän Johannes Toth aus ca.25 Meter neben der Cornerlinie landet – vorbei an Freund und Feind - direkt zum 4:1 im Tor
77.(USV): tolle Flanke von Balazs Szabo in den kleinen Strafraum zu Imre Jeger, der diese Torchance vom Fünfer recht lustlos und kläglich vergibt
81.(SV): freie Bahn für den „man of the day“ Andras Brezovich, der bis zum Strafraum ohne Feindeinwirkung den Ball führen darf und den Schlusspunkt zum 5:1 setzt
91.(SV): der eingewechselte Michael Bradl vergibt eine gute Torchance nach einem  Zuspiel von Marin Nimac – der Ball geht knapp am Tor vorbei

USVS Rudersdorf
Novakovits; Spörk, Tejral, Fink, Eder; Mayfurth (85.Reicht), Hölzl (78.M.Deutsch), Szabo, Augustin; Jeger, Graf

Tore: A.Brezovich (32.,57.,81.), D.Schmaldienst (12.), J.Toth(74.); B.Szabo (40.)
U23: 3:3 (1:0)     Tore: O.Freismuth, L.Tamandl, M.Schnecker
SR:  Josef Bayer   LR: Johann Herczeg   Zuschauer: 120