1. Skip to Menu
  2. Skip to Content
  3. Skip to Footer>
Image 1

MEISTERSCHAFT

  • Runde 14 -    Samstag,  28. Oktober 2017     15:00 Uhr      Schlaining - Rudersdorf
  • Runde 15 -    Samstag,  4.  November 2017     14:00 Uhr     Rudersdorf - Stuben

Spielbericht Rudersdorf - Güttenbach 1:0 (0:0)

  Der USV Rudersdorf siegte beim Heimauftakt mit einem „Last – Minute Tor“ !

Viele große Torchancen des USV Rudersdorf konnten im 1.Meisterschafts-Heimspiel gegen den SV Güttenbach nicht genutzt werden, und so holte Kapitän Stefan Fuchs (li.Bild) sprichwörtlich in allerletzter Sekunde die Kastanien aus dem Feuer und erzielte, nach einem Eckball von David Satler (re.Bild), das Goldtor zum 1:0 Sieg. Die Gäste zeigten eine kämpferisch gute Leistung und kamen im Konter immer wieder gefährlich vor das Tor des USV Rudersdorf. Nach den beiden schweren – und erfolgreichen - Spielen gegen SV Eltendorf und SV Neuberg (Cup) war das Spiel gegen den SV Güttenbach nun das 3.Spiel innerhalb einer Woche, welches der USV Rudersdorf auch bei extremer Hitze erfolgreich absolvieren konnte !

Spielszenen:

5.min: ein guter Torschuss von Alex Kanalas aus ca. 18 Meter geht knapp am Tor vorbei
6.min: einen Rückpass von Daniel Kreitzer erläuft Nikica Srpak und vergibt Riesenchance
10.min: ein gefährlicher Torschuss von Tobias Kirisits wird gerade noch zur Ecke abgewehrt
24.min: ein Fernschuss aus gut 25 Meter von David Satler wehrt Tormann wehrt Laszlo Kopicz mit großer Mühe ab
29.min: nach einer schönen Flanke von David Satler köpfelt Imre Jeger um Zentimeter am Tor vorbei
31.min: Torhüter Walter Wolf „säbelt“ den anstürmenden Nikolaus Mayer knapp ausserhalb des Strafraumes  regelrecht nieder und kassiert dafür die gelbe Karte
41.min: Torhüter Laszlo Kopicz fischt einen Flachschuss von Imre Jeger sensationell aus dem langen Eck heraus

47.min: nach einem Eckball köpfelt Richard Jenisch nur um Haaresbreite über das Tor
53.min: David Satler bringt einen Eckball zur Mitte - Imre Jeger schießt den Abpraller aus 10 Meter neben das Tor
55.min: der Druck des USV wird immer größer und Stefan Fuchs findet eine ähnliche Torchance (wie Jeger zuvor) und schießt einen Abwehrspieler aus 10 Meter an; der Ball wird rechtzeitig abgeblockt
71.min: Daniel Kreitzer verschätzt sich bei einer hohen Flanke in`s Abwehrzentrum und Nikica Srpak stürmt alleine auf das Tor; er schießt aus ca.10 Meter am langen Eck vorbei
88.min: nach einer scharf angeschnittenen Flanke von David Satler köpfelt Imre Jeger vom Fünfer und findet in „Teufelskerl“ Laszlo Kopicz abermals seinen Meister – er reagiert reflexartig und wehrt zur Ecke ab
89.min: David Satler spielt ideal in den Lauf von Dorian Zoccali, dessen Torschuss von der Strafraumgrenze streift kapp über das Tor
91.min: Schiedsrichter Windisch kündigt mit dem Eckball für Rudersdorf „die letzte Aktion vor dem Schlusspfiff“ an: David Satler bringt den Ball gefährlich vor das Tor und Kapitän Stefan Fuchs lenkt den Ball, zum viel umjubelten 1:0 Siegestreffer, ins Tor !


USV Rudersdorf:
W.Wolf; D.Augustin, S.Klucsarits, D.Kreitzer, Chr.Zotter; S.Fuchs, D.Vincelj, D.Satler, T.Kirisits(63.D.Zoccali; A.Kanalas, Jeger
U23: 9:1 (3:1) Tore: T.Auner(3),Ph.Reicht(2),Mi.Mayfurth(2),M.Kaube,F.Gingl,
SR: Norbert Windisch      LR: A.Flaschberger      Zuschauer: 190