1. Skip to Menu
  2. Skip to Content
  3. Skip to Footer>
Image 1

Spielbericht Markt Allhau - Rudersdorf 2:2 (1:2)

  USV Rudersdorf ist nach Punktegewinn bei Angstgegner UFC Markt Allhau an der Tabellenspitze !

Beim UFC Markt Allhau hingen die Trauben für den USV Rudersdorf immer sehr hoch. Im Vorjahr gab es zweimal eine Fünferpackung. Diesmal erreichte die Zink Truppe ein verdientes Remis und steht nach 4 Runden in der neuen Meisterschaft auf Platz 1 ! Die spärlich erschienenen Zuseher sahen in der 1.Spielhälfte ein sehr gutes Fußballspiel auf hohem Niveau.

Die Gäste aus Rudersdorf gingen nach einer tollen Spielaktion über David Satler und Stefan Fuchs (re.Bild) durch Goalgetter Imre Jeger (li.Bild) schon in der 12.Spielminute in Führung. Roland Lechner erzielte in der 36.Minute aus einem Foulelfer den Ausgleich, ehe „Doppelpack“ Imre Jeger knapp vor der Pause, nach Zuspiel von Stefan Fuchs, abermals die Führung für den USV Rudersdorf erzielte.

Im zweiten Spielabschnitt waren auf beiden Seiten einige Tormöglichkeiten zu verbuchen; als dabei nicht wirklich etwas Fruchtbares herauskam, versuchte der UFC Markt Allhau mit „Kick & Rush“ das mittlerweile unansehnliche Spiel mit der Brechstange noch zu retten, was ihnen auch im letzten Augenblick gelang. Ein Freistoß von der Seite segelt über die Gästeabwehr; Roland Lechner köpfelt den Ball vor das Tor und Thomas Kirnbauer war mit seinem Torriecher zur Stelle und rettet seiner Mannschaft in der 88.Spielminte noch einen Punkt.

Spielszenen:
12.min:
gute Kombination über David Satler und Stefan Fuchs nutzt Imre Jeger zum frühen 1:0 Führungstreffer
14.min: Freistoß von Adam Udvardi aus 15 Meter wehrt Tormann Wolf über die Querlatte
23.min: einen Stanglpass von Danijel Vincelj setzt David Satler aus ca.16 Meter knapp neben das Gehäuse
24.min: auf der Gegenseite verfehlt Michael Musser einen Stanglpass ganz knapp
36.min: Danijel Vincelj zieht Dominik Rusz im Strafraum nieder – den dafür diktierten Elfmeter verwertet Roland Lechner zum 1:1 Ausgleich
43.min: eine Flanke von Stefan Fuchs spitzelt Imre Jeger zum 2:1 Führungstreffer für seine Farben knapp vor der Pause

60.min: ein Freistoß von Robert Horvath aus ca.25 Meter geht weit über das Gästetor
62.min: Robert Horvath hebt den Ball gefährlich hoch in den Strafraum und Thomas Kirnbauer schießt aus kurzer Distanz, doch Philipp Wolf rettet auf der Torlinie
63.min: einen guter Torschuss von Adam Udvardi war eine Beute für Tormann Walter Wolf
65.min: ein Drehschuss von Alex Kanalas aus ca.12 Meter geht knapp neben das Tor
75.min: Philipp Wolf schießt scharf aus 20 Meter, doch Tormann Georg Kraus wehrt den gefährlichen Flachschuss mit einer tollen Parade zur Seite ab
88.min: ein Freistoß von Udvardi geht über die gesamte Gästeabwehr und Roland Lechner köpfelt den Ball in den kleinen Strafraum, wo Thomas Kirnbauer goldrichtig steht und zum 2:2 einnetzt

USV Rudersdorf:
W.Wolf; D.Augustin, S.Klucsarits, D.Kreitzer, Chr.Zotter; S.Fuchs(75.D.Zoccali)), D.Vincelj, D.Satler, A.Kanalas, I.Jeger(67.T.Kirisits
U23: 1:4 (1:1)     Tore: D.Zoccali(2), Mi.Hölzl, M.Geschl
SR: Roland Hondonner (gut)       LR: Johann Herczeg     Zuschauer: 150