1. Skip to Menu
  2. Skip to Content
  3. Skip to Footer>
Image 1

Latest Headlines

  • - Fotos vom  Bockbier-Anstich 2017  gibts in der Galerie

Spielbericht Rudersdorf - Rechnitz 2:1 (0:0)


  Der USV Rudersdorf dreht die Partie in Unterzahl und siegt 2:1 !

Gute Moral bewies die Truppe von Trainer Hannes Sauhammel, die sich nach der gelbroten Karte von Sascha Klucsarits (48.min) nicht aufgaben, sondern beherzt und letztendlich auch nicht unverdient einen 0:1 Rückstand in der Schlussphase noch zu einem 2:1 Sieg drehten.Die Gäste aus Rechnitz verlegten sich von Beginn weg auf Konter und gingen durch einen Foulelfmeter (Foul von Klucsarits an dem durchbrechenden Jürgen Pfahnl) in der 49.Spielminute in Führung.

Der USV Rudersdorf gab dann ordentlich Gas, jedoch „Teufelskerl“ Milan Baliko im Tor der Gäste wuchs über sich hinaus und ließ lange keinen Treffer zu. Erst in der 82.Spielminute traf Kevin Pfeifer (li.Bild), nach einer Maßflanke von Daniel Jost, per Kopf zum verdienten 1:1. Als Stefan Deutsch (re.Bild) in der 87.Minute aus einem Freistoß aus gut 25 Meter den 2:1 Siegtreffer erzielte, brachen alle Dämme. Es war ein gutes Fußballspiel von beiden Seiten, auf einem tiefen Terrain vor einer guten Zuschauerkulisse, in dem sich die aktivere Mannschaft trotz Unterzahl den Sieg hart erarbeitete.

USV Rudersdorf: W.Wolf; Jost, Klucsarits, Geschl, Zotter; Deutsch, Petek, Fuchs, Mogg(90.Ph.Wolf), Zoccali(59.Kanalas, 85.Hölzl), Pfeifer

Tore: K.Pfeifer(82.), St.Deutsch(87.Freist.); J.Pfahnl(49.Elfm.)

Gelbrote Karte:  S.Klucsarits (48.)

U23:   7:1 (3:1)   Tore: M.Hölzl(3), M.Schnecker, E.Cigan, A.Weber, Ph.Hallemann  

SR:   Peter Binder       LR: Ing.Franz Weber           Zuschauer:  300