1. Skip to Menu
  2. Skip to Content
  3. Skip to Footer>
Image 1

Latest Headlines

  • - Fotos vom  Bockbier-Anstich 2017  gibts in der Galerie

Spielbericht Rudersdorf - Güssing 1:2 (0:2)

 Der USV Rudersdorf kassiert 1:2 Heimniederlage gegen starke Güssinger !

Die Gäste aus Güssing starteten gut in die Partie und setzten die Hausherren von Beginn weg ordentlich unter Druck. Eine Freistoßflanke in der 6. Spielminute verfehlte Toni Maricevic am Fünfer nur um Haaresbreite,. In der 15.min behauptete sich Vedran Muratovic im Strafraum und serviert mustergültig das 0:1 von Roman Rasser, der nur mehr einschieben musste.
Im ersten Spielabschnitt überzeugte der Landesligaabsteiger mit erfrischendem, beweglichem Fußball und verdonnerte die Hausherren nur zum „Reagieren“. Nach einem Ballverlust im Mittelfeld schaltete Vedran Muratovic blitzschnell und schießt kaltblütig zum 0:2 ins lange Eck ein (39.min).

Nach dem Wechsel zeigte sich der USV Rudersdorf etwas agiler und auch mit mehr Ordnung im Spiel. Es fehlten jedoch die überraschenden Momente um echte Torchancen herauszuspielen. Zwei gute Flankenbälle von Michael Hölzl setzte jeweils Kevin Pfeifer knapp neben das Gehäuse (65.min,73.min).
Als Martin Kroboth den Ball in der 79.Spielminute auf der Torlinie abwehrte, sah Schiri Weiland in dieser Aktion ein „Handspiel“ und zeigte dem Güssinger Verteidiger die gelbe Karte. Sascha Klucsarits (Bild) nahm das Geschenk dankend an und erzielte aus diesem umstrittenen Elfmeter den 1:2 Anschlusstreffer.

Viel mehr war an diesem Tage für den USV Rudersdorf nicht zu holen und so musste Tormann Michael Winter gegen Ende des Spieles noch zwei brenzlige Situationen überstehen, als er mit einer tollen Parade einen Kopfball von Toni Maricevic aus dem Toreck fischte (83.min), und als er zielstrebig aus dem Tor eilte und den Pressball gegen den anstürmenden Muratovic gewann.

USV Rudersdorf: Winter; Jost, Geschl (75.Kirisits), Petek, Klucsarits; Deutsch, Fuchs, Ph.Wolf (46.Zotter), Mogg, Hölzl (88.Schnecker), Pfeifer

Tore:  S.Klucsarits(79.Elfm.); R.Rasser(15.), V.Muratovic(39.)

U23:  2:8 (1:4)               Tore: M.Schnecker, F.Gingl

SR:   Manfred Weiland     LR: Amar Hodzic              Zuschauer: 300