1. Skip to Menu
  2. Skip to Content
  3. Skip to Footer>
Image 1

Spielbericht Rudersdorf - Kukmirn 5:3 (3:1)

   Spielfreudige Rudersdorfer besiegen den SV Kukmirn mit 5:3!

Der USV Rudersdorf überrumpelte die Kukmirner förmlich und machte von Beginn weg ordentlich Druck. Diesmal spielte der USV seine Offensivaktionen auch gut zu Ende und führte, dank Goalgetter Kevin Pfeifer (li.Bild), schon nach 6 Minuten mit 2:0.
Michael Hölzl servierte den ersten Treffer (4.min) und einen Eckball von Stefan Deutsch köpfelt Pfeifer zur komfortablen 2:0 Führung ein (6.min). Das überragende Mittelfeld der Heimischen machte weiterhin Tempo und erspielte sich tolle Torszenen. Stefan Fuchs (17.min) sowie Stefan Deutsch (21.min) scheiterten vorerst aber an Goalie Jelencsits.

Aus einem Eckball erzielte Daniel Pausch dann wie aus dem Nichts plötzlich den 2:1 Anschlusstreffer (27.min). Als sich die Gäste etwas stabilisierten, war es abermals Kevin Pfeifer vorbehalten, den alten Torabstand wieder herzustellen. Eine Traumflanke von Tobias Kirisits verwertet Pfeifer per Kopf zum 3:1 Pausenstand (41.min).
Auch im zweiten Spielabschnitt beherrschte der USV Rudersdorf das beste Auswärtsteam der Liga nach Belieben. Stefan Fuchs (Bildmitte) erhöhte in der 66.Minute, nach einem Pass von Hölzl auf 4:1, und den fünften Treffer der Heimischen darf sich der dreifache Torschütze Kevin Pfeifer ebenfalls auf seine Kappe schreiben, indem er sich  einen Ball im Mittelfeld erkämpft und auf den, neu ins Spiel gekommenen Torhüter Balogh zusteuert und uneigennützig für Michael Hölzl (re.Bild) ablegte, der zum 5:1 einschob (72.min).

In der 82.Spielminute hatte Stefan Deutsch den 6.Treffer am Fuß, verabsäumte es jedoch, auf den besser postierenden Lauro Sifkovits abzuspielen und scheitert in dieser Szene am aufmerksamen Tormann der Kukmirner.
Als in den Schlußminuten die Ordnung in der Defensive bei den Heimischen etwas verloren ging, korrigierten Bostjan Zelko (88.min) sowie Mathias Scholz (90.min) das Spielergebnis auf 5:3.

USV Rudersdorf:  Wolf; Augustin (90.Gröller), Klucsarits, Geschl, Kirisits; Deutsch, Reicht, Mogg (78.Sifkovits), Fuchs, Hölzl (87.Gingl), Pfeifer
Tore: K.Pfeifer(4.,6.,41.), S.Fuchs (66.), M.Hölzl (72.); D.Pausch(27.), B.Zelko(88.), M.Scholz(90.)
U23: 1:4 (0:1)       Tor: P.Deutsch
SR: Nestret Balaj    LR: Nevrec Cetiner    Zuschauer: 250