1. Skip to Menu
  2. Skip to Content
  3. Skip to Footer>
Image 1

Spielbericht Rudersdorf - Güttenbach 2:1 (1:0)

  

Der USV Rudersdorf mit Lastminute-Tor zum glücklichen Sieg !

Die arg gebeutelten Gäste mussten gleich zu Spielbeginn einen weiteren Verletzten beklagen. Bei einem Luftkampf prallten zwei Gästespieler zusammen, wobei Stürmer-As Nikica Srpak mit einer blutenden Wunde am Kopf ausgetauscht werden musste (3.min) – das Spiel war 8 Minuten lange unterbrochen.

Die tapfer kämpfenden Güttenbacher kamen in der 13.Spielminute zu ihrer ersten großen Torchance; eine Flanke von Ante Mikulic köpfelt Alexander Neubauer an die Querlatte. Danach war das Chancenplus ganz klar auf Seiten der Hausherren, doch Zoccali, Hölzl und Schnecker hatten ihr Visier (noch) nicht scharf gestellt, und auch spielerisch kam man an diesem Tage nicht an die Leistung vom vorwöchigen Oberdorf-Auftritt heran. Doch der Einsatz stimmte und so verwertet Stefan Fuchs (li.Bild) ein Zuspiel von Dorian Zoccali knapp vor der Halbzeit zur 1:0 Pausenführung. Er trifft mit „links“ unhaltbar neben die Torstange ins lange Eck (37.min).

Kurz nach der Pause gelingt Armin Kulovits nach perfekter Vorlage von Ante Mikulic der überraschende Ausgleichstreffer (53.min). Nur 3 Minuten später hatte Neubauer sogar die Chance auf den Führungstreffer, doch  Tormann Wolf reagierte glänzend! Danach war das Spiel nicht gerade für Fußballfeinschmecker.

Als dann Lukas Wölfer den durchbrechenden Daniel Jost an einer Torchance hinderte, blieb Schiri Molnar nichts anderes über, als die rote Karte wegen Torchance-Verhinderung, zu zücken (72.min). Die dezimierten Gäste wehrten sich sehr lange, doch als die Kräfte nachließen, wurde der Druck der Hausherren immer größer und in den Schlussminuten häuften sich die Torchancen der Rudersdorfer und sie erzwangen sich in der 92.Spielminute den viel umjubelnden Siegtreffer durch den neuen Goalgetter vom Dienst „Michael Hölzl“ (re.Bild).

 USV Rudersdorf:  Wolf; Augustin (75.Gingl), Klucsarits, Leitinger, Kirisits; Jost, Schnecker (58.Bauer), Fuchs, Mogg, Zoccali (68.Geschl), Hölzl
Tore: S.Fuchs (37.), M.Hölzl (92.); A.Kulovits (53.)

U23:  4:4 (1:2)                    Tore: J.Schwarz, L.Balazsic, Ph.Reicht, Eigentor

SR:  Stefan Molnar (gut)       LR:  Zoltan Nemeth           Zuschauer: 160